Treffen Figuiera Da Foz

FIGUEIRA DA FOZ „4ALL“

Die Stadt Figueira da Foz liegt an der Atlantikküste von Portugal, in der Region Centre, etwa 180 km von Lissabon, 120 km von Porto und 40 km von Coimbra entfernt.

Figueira da Foz ist eine Küstenstadt mit einer reichen Geschichte, Kultur und Tradition, die zweitgrößte im Bezirk Coimbra.

Die Sonne und der Strand sind seine wichtigsten touristischen Ressourcen. Verbunden für etwa 4 km mit feinem goldenen Sand und einem facettenreichen Meer, bieten sie alle Attraktionen für einen erholsamen, unterhaltsamen und angenehmen Urlaub.

Aufgrund seiner ausgedehnten Strände gilt die Stadt als „Königin der Silberküste“ und gehört zu den wichtigsten wirtschaftlichen Ressourcen des Tourismus. Sie zählt zu den wichtigsten Touristenzentren des Landes und zählt zu den größten Casinos in Portugal der Atlantik der Mondego und die dicht bewaldete Serra da Boa Viagem, die ihm einzigartige Eigenschaften verleihen.

Die Animation ist eine Konstante in den Abenden und Nächten von Figueira da Foz und verwandelt die Straßen in magische Momente der Freude und Farbe.

Die natürlichen Bedingungen laden zur Ausübung der verschiedensten Sportarten ein. Zusätzlich zu den europäischen und Weltmeisterschaften der Modalitäten wie Beach Soccer, Surf und Beach Rugby, die in den Sommermonaten stattfinden, werden auch Wassersportarten wie Segeln, Motonautik, Schwimmen, Windsurfen und Rudern praktiziert. Bemerkenswert sind auch die ausgezeichneten Bedingungen, die die Flussmündung des Mondego für Sportangeln, Tauchen und Bootsfahrten bietet. Reiten, Tennis, Paragliding und motorisiertes Gelände sind einige der sportlichen Möglichkeiten, die man in diesem Bezirk wählen kann.

Einer der Reize von Figueira da Foz ist der Strand mit seinen Bars in gestreiftem Holz und seinem weichen weißen Sand. Bekannt für „Praia da Claridade“, wurde dieser weitläufige Strand bereits Ende des 19. Jahrhunderts von der aristokratischen Klasse bevorzugt. Der Figueira da Foz kann auch stolz auf seine vielfältigen Grünflächen sein, die zu angenehmen Spaziergängen einladen. Dies ist der Fall von Parque das Abadias, dem Flussgebiet, der Serra da Boa Viagem und den Lagoas de Quiaios und Bom Sucesso.

Seine Marginal mit Fluss- und Meeresfront, etwa 10 km lang, ermöglicht großartige Wanderungen oder Radtouren durch den Radweg, der entlang der Ufer des Mondego und des Atlantischen Ozeans verläuft. Die Sportler finden in diesem Kurs Bedingungen für die Ausübung von „Laufen“ und kollektiven Sport in den Bereichen Basketball, Fußball, Tennis und Volleyball am Strand.